Dokumentation – Projekte nach Typ

Autonome Frauenwohnprojekte

Karte Autonome Frauenwohnprojekte rosaluxuslilalottaburg e. V. Villa Magdalena K. Olga Rabiata Frauen leben zusammen HausArbeit LUZIE Hexenhaus Schokoladenfabrik e. V. 21.Jahrhundert Müggelhof RuT FrauenWohnen eG - Domagkpark FrauenWohnen eG - Westend FrauenWohnen eG - Riem AMANDA Lesbenwohnprojekt der SAPPhO-Stiftung Villa anders B12 Wüstenbirkach Lila Luftschloss eG Heidestrasse Lila Luftschloss eG Gutleutstrasse Sarah Kulturzentrum/Café für Frauen e. V.

Als autonome Frauenwohnprojekte bezeichnen wir Projekte, die von Frauen initiiert und realisiert wurden, die sich explizit auf die autonome Frauenbewegung beziehen und/oder bei denen der „Autonomiegedanke“, also das Ziel, Wohnraum „in Frauenhand“ oder für das Leben in Frauenbezügen zu schaffen, im Vordergrund steht und die sich in ihrer Zielsetzung an Frauen unterschiedlichen Alters und in unterschiedlichen Lebenssituationen beziehen. Zu diesen Projekten haben wir auch ein lesbisch-schwules Projekt gezählt, in dem die Hälfte der Wohnungen lesbischen Frauen vorbehalten ist.
Sie können sich die Beschreibung eines Projektes durch Anklicken im Randmenu oder im Plan anzeigen lassen.